FANDOM


The Witcher 2: Assassins of Kings
The Witcher 2 Assassins of Kings
Informationen
Entwickler CD Projekt RED
Publisher Bandai Namco Games
Release 17.05.2011
Spiel-Engine REDengine, Havok Physics, SpeedTree
Genre Action, RPG
Spielbarer Charakter Geralt von Riva
Spielmodus Einzelspieler
Plattform PC, OS X, Linux, XBox 360
Vorgänger The Witcher
Nachfolger The Witcher 3: Wild Hunt
Spielzeit 22 Stunden c.a 1344 Min
Kaufen The Witcher 2 bei Amazon
Altersfreigabe USK 16 PEGI 18
The Witcher 2: Assassins of Kings (pol:Wiedźmin 2: Zabójcy Królów) ist ein Action-RPG, welches von CD Projekt RED und Bandai Namco Games am 17. Mai 2011 veröffentlicht wurde.

Hintergrundgeschichte und Spielwelt von The Witcher 2 basieren auf dem Roman Der Hexer des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski und spielt unmittelbar nach dem ersten Teil. Im Spiel kommt die eigens entwickelte Grafik-Engine Red Engine zum Einsatz, welche zum Zeitpunkt der Veröffentlichung eine hohe Grafikleistung erbrachte. The Witcher 2 wurde vom deutschen Computerspielemagazin GameStar unter anderem als das „schönste Rollenspiel“ der Gamescom 2010 bezeichnet. Der Spieler steuert wie im ersten Teil den Protagonisten und Meisterhexer Geralt von Riva durch eine abwechslungsreiche Fantasy-Spielwelt, wie die mächtige Festung La Vallette oder die Zwergenstadt Vergen.

HintergrundBearbeiten

In den nördlichen Königreichen herrschen im Jahre 1271 Kriege, die Anderlinge (Elfen und Zwerge) führen ein erbärmliches Leben in den Ghettos der menschlichen Siedlungen und Städte. Das Kaiserreich Nilfgaard mobilisiert eine neue Armee zur Eroberung des Kontinents, nachdem es vor 6 Jahren von einer Streitmacht der Königreiche Aedirn, Kaedwen, Redanien und Temerien bei der Stadt Brenna vernichtend geschlagen wurde.

HandlungBearbeiten

Zu Beginn begleitet man den Temerischen König Foltest bei einem Angriff gegen die Burg des verfeindeten Adelsgeschlechtes La Vallette. König Foltest wurde im ersten Teil beinahe von einem Assassinen ermordet. Der Assassine kam jedoch durch Geralts Klinge um. Nun wird mehrmals gegen die Verteidiger gekämpft und schrittweise die eindrucksvolle Burg erkundet. Nach Ende des Angriffs wird Foltest vor den Augen Geralts von einem Unbekannten von großer und muskulöser Statur erdolcht, der Attentäter flieht und Geralt wird wegen Königsmordes inhaftiert. Es gelingt ihm mithilfe von Vernon Roche, einem Agenten zur Bekämpfung der nichtmenschlichen Widerstandsgruppe Scoia´tael, aus den Verliesen zu fliehen. Im späteren Verlauf versucht Geralt mithilfe verschiedener Nebencharaktere wie Roche, Triss Merigold, Zoltan, die teilweise aus dem ersten Witcher bekannt sind, den Königsschlächter zu finden. Er besucht dabei mehrere verschiedene Schauplätze und erledigt dabei diverse Haupt- und Nebenquests. Im Spiel können viele Quests auf verschiedene Weise gelöst werden, die Dialoge sind vielseitig und gut vertont, man kann sie durch verschiedene Handlungen mit beeinflussen.

Witcher-Reihe
The Witcher | The Witcher 2: Assassins of Kings | The Witcher 3: Wild Hunt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki