FANDOM


Killzone: Shadow Fall
Killzone Shadow Fall
Informationen
Entwickler Guerrilla Games
Publisher Sony Computer Entertainment
Release 29.11.2013
Spiel-Engine In house-Engine, Umbra3
Genre Ego-Shooter
Spielbarer Charakter Lucas Kellan
Maya "Echo" Visari
Spielmodus Einzelspieler, Mehrspieler
Plattform PlayStaion 4
Vorgänger Killzone 3
Spielzeit 7 Stunden c.a 406 Min
Kaufen Killzone: Shadow Fall bei Amazon
Altersfreigabe USK 18 PEGI 18
Killzone: Shadow Fall ist ein Ego-Shooter, welcher am 29. November 2013 von Guerrilla Games und Sony Computer Entertainment exklusive für die PlayStaion 4 veröffentlicht wurde.

SpielprinzipBearbeiten

Das Spielprinzip gleicht den bisherigen Killzone-Teilen. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen des First-Person-Shooter-Genre ist die Spielfigur eher träge und seine Waffen gewichtig. In Shadow Fall kann zudem eine Drohne eingesetzt werden, die Feinde betäuben und eigenständig bekämpfen kann.

HandlungBearbeiten

Das Spiel spielt 30 Jahre nach der weitestgehenden Zerstörung Helghans durch den Krieg der Vektaner und Helghast im Rahmen der Handlung von Killzone 3. Im Anschluss an den Konflikt wurden die Hauptstadt des Heimatplaneten der Vektaner, Vekta, in einen Teil für die Vektaner und die Helghast geteilt. Seit der Teilung befinden sich beide Bevölkerungen in einer Art Kalten Krieg.

Die Handlung setzt mit der Flucht des vektanischen Protagonisten Lucas Kellan, der zu diesem Zeitpunkt ein Kind ist, und seinem Vater aus dem zukünftigen Helghast-Teil der Hauptstadt ein. Bei der Evakuierung kommt der Vater des Protogonisten ums Leben, der anschließend unter die Obhut eines vektanischen Militärs gelangt.

Jahre später ist Kellan ein Shadow Marshall und operiert in Geheimmissionen im Helghast-Teil der Hauptstadt. Der weitere Verlauf des Spiels schildert die Vorkommnisse rund um eine Helghast-Terroristengruppe, die den fragilen Frieden zwischen den beiden Parteien auflösen will. Der Shadow Marshall verhindert den Ausbruch eines neuen Krieges als Einzelkämpfer und enttarnt seinen Ziehvater als eigentlichen Kriegstreiber.

MehrspielerBearbeiten

Im Mehrspieler wählt man zwischen drei verschiedenen Klassen, bei denen die Fähigkeiten und Waffen freigeschaltet sind. Die Klassen sind der Schütze, der Aufklärer und der Unterstützer. Durch den DLC "Der Aufständische" kann eine weitere Klasse hinzugefügt werden. Diese ist der Aufständische. Im Gegenteil zu den anderen Klassen hat er zu Anfang nur eine sekundäre Waffe und muss sich Primärwaffe und Fähigkeiten von anderen Spielern stehlen. Das Standardspiel enthält 10 Karten, welche durch die kostenlosen Kartenpakete auf 13 erweitert werden können.

Killzone-Reihe
Killzone | Killzone: Liberation | Killzone 2 | Killzone 3 | Killzone: Mercenary | Killzone: Shadow Fall

</noinclude>

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki